CleanAir II – Wir sind dabei
…und heizen gemeinsam richtig ein!

 

Haben Sie sich schon gefragt, warum die Glasscheibe Ihres offenen Kamins bereits nach wenigen Abbränden stark verrußt oder warum Holz unterschiedlich gut brennt?

 

 

Wenn ja, dann haben wir genau das Richtige für Sie: wir heizen mit Ihnen gemeinsam sauber ein! Weiters erfahren Sie etwas über heimische Qualitätsbrennstoffe, Förderungen, Sicherheitsaspekte und vieles mehr…

 

Wann und Wo? Am Freitag, 13.12.2019 in Friedberg 13-17 Uhr im Zuge des Adventmarktes

 

 

Umrahmt wird dieses Projekt des Landes Steiermark in Kooperation mit der Energie Agentur Steiermark und der BEST GmbH mit einem neuartigen Citizen Science Ansatz.

 

Für 3 Haushalte, die sich aktiv beteiligen, gibt es als Aufwandsentschädigung EUR 150.-

Detailliertere Informationen finden Sie unter www.ea-stmk.at/cleanair2

 

 

Bei Interesse, sich aktiv am Projekt zu beteiligen, bitte um E-Mail an: energieregion-wechselland@aon.at





Workshop „Lehmputz in Theorie und Praxis“

Der Verein Naturwerk baut nicht nur Naturhäuser, sondern vermittelt diesbezüglich auch Wissen zum Mithelfen und Selbermachen. Wir möchten dir das Thema „Lehmputz“ in Theorie und Praxis auf einer unserer aktuellen Baustellen näher bringen. Das Ziel dieses 1,5-tägigen Workshops am 21. und 22. Juni ist der Erwerb von essentiellem Wissen für die Auswahl und Herstellung von Lehmputzmischungen sowie das praktische Kennenlernen von grundlegenden Fertigkeiten zu deren Verarbeitung. Zusätzlich findest du im Kurs auch Anregungen für ein wirkungsvolles Miteinander aller Beteiligten auf der Baustelle – vielleicht sind diese dir dann bei eigenen Projekten hilfreich.

Wage es! Mach dich dreckig und spüre den Werkstoff Lehm live auf der Baustelle.

 

 

Alles, was du dazu brauchst, ist rutschfestes Schuhwerk, eine Kopfbedeckung und Arbeitskleidung. Es wird sowohl das Auftragen mit der Maschine als auch per Hand geübt. Werkzeug wird bereit gestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Termin: Theorieteil am Freitag, den 21.6.2019, 14:00 bis 19:00 Uhr. Praxisteil am Samstag, den 22.6.2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Pinggau und Schäffern
Kosten: 175 Euro
Zielgruppe: Selbermacher, Häuslbauer und Helfer sowie alle am Thema Interessierten
Anmeldung: Bitte per Mail an office@naturhaus-wechselland.at. Anmeldeschluss ist der 11.6.2019.

                      Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Weitere Infos: 0664 3810927 oder 0676 9395586

 




 

 

  Vorteile der Solarthermie:

      - Sie verursacht keine Brennstoffkosten.

    - Sie verbraucht keine fossilen Energieträger.

    - Die Solarenergie ist unbegrenzt verfügbar. 

    - Sie arbeitet CO2 - emissionsfrei.

    - Die Anlagen können leicht installiert werden.

    - Solarthermie Anlagen sind langlebig, nur geringer

      Wartungsaufwand.

    - Im Sommer ist keine andere Wärmequelle

      erforderlich.

    - Der Kauf einer Solarthermie Anlage wird gefördert.